Weihnachtskugeln Aquarell

Postkarte
Weihnachtskugeln Aquarell
Format
Feierlicher Anlass, A6, Winter
Beschreibung

 

Weihnachtskugeln Aquarell Postkarte rockt das Fest

Beim Anblick dieser Christbaumkugeln läuft einem förmlich das Wasser im Munde zusammen. So lädt Dich dieses Weihnachtskugeln Aquarell zu unvergesslichen Festtagen mit Freunden und Familie ein.

Falls Du noch nach einer besonderen Weihnachts- oder Silvesterkarte suchst, triffst Du mit diesem absoluten Aquarell-Highlight ganz sicher die beste Wahl!

Bei diesem Motiv handelt es sich um eine gedruckte, handgemalte Postkarte, die Du in meinem Online-Shop zu einem guten Preis kaufen kannst!

Weihnachtskugeln aquarellieren – Deine einfache Mal-Anleitung

Wenn auch Du nun Lust bekommst, eine Christbaumkugel einmal selbst zu zeichnen, erhältst Du hier ein paar nützliche Aquarell-Tipps:

So stellt sich als Erstes die Frage, in welcher Farbe Dein Weihnachtskugel Bild erstrahlen soll. Wünschst Du Dir für Deinen runden Baumschmuck eher klassisch, festliche Farben? Dann kannst Du ganz einfach auf Watercolor in Gold, Silber oder edlen Rottönen zurückgreifen.

Oder möchtest Du Deiner Weihnachtskugel lieber einen modernen und etwas gewagteren Farbanstrich verpassen? Dann eignen sich dafür Wasserfarben in Rosa, Violett oder schönen Blautönen.

Bevor Du Deine Christbaumkugeln allerdings mit Watercolor färbst, solltest Du eine Rohzeichnung der Kugeln mit Bleistift vornehmen. Dadurch gibst Du Deinem zukünftigen Weihnachtskugel Aquarell Struktur.

So kannst Du beim Malen der Christbaumkugel z. B. auf einen Zirkel zurückgreifen oder aber den Bodenumfang einer Tasse umrunden.

Im nächsten Schritt geht es um eine gekonnte und passende Farbwahl Deiner Kugel Grafik. So ist es wichtig, den Rand der Christbaumkugel dunkler hervorzuheben. Dadurch entsteht – beim Anblick Deiner Weihnachtskarte – räumliche Tiefe und visuelle Echtheit.

Damit Dir das Aquarellieren einer Weihnachtskugel leichter fällt, erhältst Du hier ein malerisches Farbbeispiel, wie Du so eine Kugel am besten gestaltest:

Rote Christbaumkugel malen

Falls Du Dich z. B. für eine rote Weihnachtskugel Postkarte entscheidest, kannst Du gleich mit mehreren Rottönen und dazu passender Watercolor wie Braun oder Violett arbeiten.

Nachdem Du den Rand Deiner gezeichneten Weihnachtskugeln mit diesen kräftigen, dunkleren Farbtönen hervorgehoben hast, widmest Du Dich nun dem Innenbereich des Kugel-Bildes.

Achte auch darauf, dass Du den Rand Deiner Kugel-Rohzeichnung mit verschiedenen Rottönen gestaltest!

Als Nächstes solltest Du die noch feuchten, auffälligen Farbränder ins Kugelinnere verwaschen, sodass die rötlichen Farbtöne jetzt zarter und dezenter erscheinen. Genau diese Technik erreichst Du mit etwas mehr Wassereinsatz.

Wenn Du Dich nun weiter in Richtung des Kugelzentrums vorarbeitest, kannst Du gern einige weiße Bereiche auf dem Aquarellpapier freilassen, um Deiner Weihnachtskugel Illustration mehr Glanz und Tiefe zu vermitteln. Dazu verleihen ockergelbe Nuancen in entfernter und zentraler Kugelmitte Deiner Christbaumkugel leuchtende Effekte.

Wie Du also siehst, sind beim Malen von Christbaumkugeln folgende Tipps hilfreich:

  • dunklere, intensivere Farbnuancen Deiner gewählten Christbaumkugelfarbe an ihren Rändern einsetzen
  • dezenter und leicht dosierter Farbeinsatz im Kugelinneren
  • Glanzeffekte vermittlen durch gezieltes Freilassen von weißen Flächen auf dem Aquarellpapier
  • Farbkontraste setzen in der Kugelmitte durch den Einsatz von satten, intensiven und dezenten Farben nebeneinander

Mit meiner Aquarell-Malerei bin ich verschiedenen Motiven und Stimmungen auf der Spur, die du bei mir in Form von hochwertigen Aquarell-Postkarten online kaufen kannst. Entdecke gerne noch weitere Favoriten oder bestelle hier das obige Motiv:


hier bestellen
Zurück zur Übersicht